Woraus bestehen die Gartenmöbel?

Kunststoffe wie Kunststoff, ABS und Kunstharzgeflecht. Metalle wie Aluminium, Stahl und Schmiedeeisen.

Woraus bestehen die Gartenmöbel?

Kunststoffe wie Kunststoff, ABS und Kunstharzgeflecht. Metalle wie Aluminium, Stahl und Schmiedeeisen. Gartenmöbel, auch Terrassenmöbel oder Outdoor-Möbel genannt, sind Möbel, die speziell für den Gebrauch im Freien konzipiert sind. Sie werden in der Regel aus witterungsbeständigen Materialien wie Aluminium hergestellt, das rostfrei ist.

Viele Menschen verwechseln Möbel aus Kunstharzgeflecht mit "Rattan". Den Unterschied zwischen Korbgeflecht und Rattan können Sie in meinem anderen Beitrag nachlesen. Kunstharz-Terrassenmöbel, die in der Regel in einem Korbgeflecht gewebt sind, sind stilvoll, wartungsarm, leicht und sehr langlebig. Es ist zu beachten, dass die meisten Kunstharzmöbel auf einem Aluminiumrahmen aufgebaut sind.

Aus diesem Grund ist die Stärke von Kunstharzmöbeln für den Außenbereich sehr eng mit Aluminiummöbeln für den Außenbereich verknüpft. Harmonia Living stellt sogar Sektionsmöbel mit dickeren, handelsüblichen Aluminiumrahmen her, bei denen eine größere Stärke des Aluminiums verwendet wird. Teakholz ist ohne Zweifel das beste Holz für Terrassenmöbel. Es wird oft für seine Allwettertauglichkeit, Stärke und schöne Maserung angepriesen.

Es produziert sein eigenes Öl, was es im Vergleich zu anderen natürlich vorkommenden Hölzern einzigartig macht. Da es sich um ein Hartholz handelt, ist seine Oberfläche sehr robust. Sie werden keine Dellen oder Beulen darin finden. Teakholz hält bis zu 50 Jahre im Vergleich zu anderen Hölzern wie Kiefer oder Zeder, die im Winter gelagert werden müssen.

Teakholz eignet sich hervorragend als Tischplatte für Mahlzeiten im Freien oder als Armlehne für Gartenstühle. Es ist nicht ganz so leicht wie Terrassenmöbel aus Aluminium, aber es ist immer noch sehr mobil und bietet eine höhere Belastbarkeit. Informieren Sie sich vor dem Kauf, wie Sie Teakholzmöbel pflegen müssen. Manche Leute mögen die intensive Pflege nicht, die erforderlich ist (das heißt, wenn Sie nicht wollen, dass sich das Holz in eine silbrige Patina verwandelt).

Holz kann Feuchtigkeit absorbieren, was zu Fäulnis, Schimmel und Moder führt, so dass man sich darum kümmern muss. Terrassenmöbel aus Aluminiumguss sind ein wunderbares Material, weil es leicht und langlebig ist. Sie sollten Terrassenmöbel aus Aluminium vermeiden, wenn Sie in Gegenden leben, in denen starke Windböen auftreten. Aber keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Möbel im Freien weggeweht werden.

Gegossenes Aluminium ist viel stärker, als Sie vielleicht denken. Aluminiumguss ist das beste Material für Stühle im Freien, denn Esszimmerstühle müssen während des Sitzens hin- und hergeschoben werden. In vielen Fällen bieten Außenmöbel aus Aluminium mehr als genug Halt. Achten Sie darauf, dass die Qualität von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ist, und kaufen Sie nur bei einer renommierten Marke.

Welche das sind, erfahren Sie im Folgenden. Mehr über Terrassenmöbel aus Aluminiumguss. Schmiedeeisen ist ein historisches Material für Gartenmöbel. Der Begriff "geschmiedet" bedeutet, dass es "von Hand bearbeitet" wurde.

Dies unterscheidet sich von "Gusseisen, das mit Hilfe von Gussformen hergestellt wird. Schmiedeeisen ist das beste Material für Außenmöbel, wenn Sie Wert auf Einzigartigkeit und handgefertigte Designs legen. Zu beachten ist jedoch, dass Schmiedeeisen viel schwerer ist als Aluminium. Lesen Sie dies, um mehr über schmiedeeiserne Terrassenmöbel zu erfahren.

Stahl ist eigentlich Eisen, dem Kohlenstoff beigemischt ist, um ihm Festigkeit und Rostbeständigkeit zu verleihen. Stahl ist bei weitem das stärkste Material, aber es ist auch das schwerste und teurer. Sie sollten Stahl nicht für Stühle oder Beistelltische verwenden, die oft bewegt werden. Außerdem kann Stahl rosten, wenn er nicht richtig beschichtet ist.

Achten Sie genau auf die Beschläge, die Schrauben und Muttern, die alles zusammenhalten. Achten Sie darauf, dass die Beschläge aus einem rostfreien Material wie z. B. Edelstahl gefertigt sind.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass Sie in der Nähe des Ozeans wohnen. Mir gefiel, wie Sie sagten, dass Sie bei Ihren Terrassenmöbeln auf Ästhetik und Haltbarkeit achten sollten. Sie sagten auch, dass die Art der Materialien auch davon abhängt, wo und wie die Möbel verwendet werden. Ich denke, es ist wichtig, Terrassenmöbel zu wählen, deren Polster gewaschen werden können, um sie sauber zu halten.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen, auch Möbel aus Kunstharz in Betracht zu ziehen. Kunststoffgeflechtmöbel aus HDPE sind UV-beständig und widerstehen hohen Temperaturen sowie Rissbildung und Abblättern. Außerdem fühlen sie sich bei direkter Sonneneinstrahlung viel angenehmer an. Mir gefällt die Tatsache, dass Kunstharz so leicht und einfach zu reinigen ist.

Meine Frau und ich haben geplant, einen gemütlichen Außenbereich einzurichten. Ich denke auf jeden Fall, dass wir uns auf bequeme, pflegeleichte Außenmöbel konzentrieren sollten. Es war schön, wie Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien, die für Außenmöbel in Frage kommen, abgewogen haben. Was mich jedoch am meisten ansprach, war das gegossene Aluminium-Eisen.

Wie du gesagt hast, ist es die beste Option für Außenmöbel, weil es mehr bietet als nur eine Sitzgelegenheit. Vielleicht sollte ich das meinen Eltern gegenüber erwähnen, denn sie waren diejenigen, die den Garten dekorieren wollten, und ein Hocker war eines der Dinge, die sie in Betracht zogen. Ich werde sie auf jeden Fall darauf hinweisen. Teakholz ist ein wunderbares Holz für den Außenbereich, das ebenso haltbar wie schön ist.

Allerdings muss Teakholz regelmäßig gepflegt werden, und das sollte man nicht vergessen. Und je komplizierter das Design der Möbel ist, desto länger dauert es, Dinge wie Abschleifen oder Versiegeln zu erledigen. Es hat mich sehr beeindruckt, als du sagtest, dass Aluminiumguss ein gutes Metall für den Außenbereich ist, solange es dort nicht windig ist, weil es haltbar und leicht ist. Wenn das so ist, könnte ich das für den Pavillon in Betracht ziehen, den wir bauen lassen wollen.

Wir planen nämlich, ihn beweglich zu machen, damit wir ihn an jeden beliebigen Ort im Garten bringen können, und wenn wir ihn bewegen können wollen, muss er leicht sein. Ein gutes Merkmal, auf das man achten sollte, sind vollverschweißte Aluminiumrahmen mit Pulverbeschichtung. Aluminium ist bereits ein rostbeständiges Metall, und die zusätzliche Pulverbeschichtung macht es praktisch rostfrei. Ein vollverschweißter Rahmen ist deshalb so wichtig, weil die Beschläge immer als erstes rosten und sich das dann auf den Rest des Rahmens übertragen kann.

Die Schrauben und Muttern, die ein Möbelstück zusammenhalten, bestehen in der Regel aus einer Kombination verschiedener Metallsorten, auch wenn es heißt "Edelstahlbeschläge". Ich danke Ihnen für Ihren Kommentar. Das ist eine sehr gute Frage. Es gibt definitiv einen Qualitätsunterschied, wenn es um Aluminiumguss geht.

Je länger das Unternehmen besteht, desto besser ist in der Regel auch die Qualität. Alugussmöbel erfordern Erfahrung, und je länger ein Unternehmen sie herstellt, desto besser. Aluminium ist das beliebteste Metall für Außenmöbel. Trotz seines geringen Gewichts ist es stabil, langlebig und lässt sich leicht zu einer Vielzahl komplizierter Formen verarbeiten.

Aluminium ist relativ preiswert, wartungsarm und rostet nicht. Obwohl es von sich aus sehr witterungsbeständig ist, wird eine Polyester-Pulverbeschichtung empfohlen. Dieses elektrostatische Verfahren erhöht nicht nur den Schutz vor Witterungseinflüssen und Kratzern, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Farbe ins Spiel zu bringen. Sie können zwar auch lackiertes Aluminium kaufen, aber die Pulverbeschichtung haftet besser auf dem Metall und ist viel widerstandsfähiger gegen Ausbleichen.

Das ist auch hilfreich, wenn Ihre Terrasse oder Ihr Swimmingpool salzhaltiger Luft ausgesetzt ist, die Farbe und unbehandeltes Metall angreifen kann. Wie andere Metalle heizt sich auch Aluminium auf, daher ist es am besten, wenn Sie Sitzkissen haben, damit Sie es kühl und bequem haben. Bei der Entdeckung der vergessenen Zivilisationen Ägyptens entdeckten Archäologen Dutzende von Korbmöbeln, die aus Schilf und Sumpfgräsern hergestellt wurden. Diese widerstandsfähigen Materialien wuchsen in Hülle und Fülle an den Ufern des Nils.

Die Möbel, die sie herstellten, wurden sowohl drinnen als auch draußen verwendet und umfassten Stücke wie Aufbewahrungstruhen, Stühle und Körbe. Der Kauf Ihrer ersten Gartenmöbel ist fast so aufregend wie der Kauf Ihres ersten Hauses mit Garten. Bevor Sie zum Einkaufen losstürmen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die besten Allwettermöbel für Ihre Terrasse, Ihr Deck oder Ihre Veranda auszuwählen. Ich wünschte, ich hätte das getan (anstatt mit Außenmöbeln zu enden, die zu wenig Platz bieten).

Lernen Sie aus meinen Fehlern und vermeiden Sie teure Fehler beim Kauf von Gartenmöbeln. Im Gegensatz zu Hartholzmöbeln, die sich nur schwer verschieben lassen, können Sie mit der Platzierung Ihres Rattansets in Ihrem Garten experimentieren. Synthetische Rattanmöbel werden aus Kunstfasern hergestellt, die viel robuster und haltbarer sind als echte Rattanmöbel. Synthetische Materialien wie Kunstharz und Kunststoff setzen sich in der Welt der Gartenmöbel immer mehr durch.

Um das Beste aus Ihren Möbeln herauszuholen, sollten Sie in Abdeckungen investieren, die zusätzlichen Schutz gegen Staub, Regen und allgemeine Abnutzung bieten. Achten Sie auf Möbel mit rostfreien Beschlägen, nahtlosen Schweißnähten und einer Pulverbeschichtung, um Oxidation zu vermeiden. Terrassenmöbel, die in der Sonne stehen, können sich aufheizen, so dass sie unangenehm (oder gar unsicher) zu berühren sind. Die heutigen Gartenmöbel sind nicht nur schön, sondern haben auch ein ausgeklügeltes Design, und die Materialien sind extrem langlebig.

Ich habe eine Terrasse, die nach Westen ausgerichtet ist, und im Laufe der Jahre habe ich keinen guten Schatten für die Gartenmöbel gefunden. Rattanmöbel aus Harzgeflecht sind nicht nur wasserdicht, sondern auch resistent gegen UV-Strahlen, so dass Sie bei wärmerem Wetter nicht mit einem starken Ausbleichen oder Verschleiß rechnen sollten. Der britische "Garden Parasol" oder amerikanische "Garden Umbrella" ist die Bezeichnung für eine spezielle Art von Sonnenschirm, der Schatten spendet. Rattanmöbel werden aus Rattanreben hergestellt, die zu Außenmöbeln geflochten werden, die vor allem in den Sommermonaten verwendet werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Erforderliche Felder sind mit *