Woher stammen die Terrassenmöbel?

Uralte Gartenmöbel Bei der Erforschung der vergessenen Zivilisationen Ägyptens entdeckten Archäologen Dutzende von Korbmöbeln aus Schilf und Sumpfgras. Diese widerstandsfähigen Materialien wuchsen in Hülle und Fülle an den Ufern des Nils.

Woher stammen die Terrassenmöbel?

Uralte Gartenmöbel Bei der Erforschung der vergessenen Zivilisationen Ägyptens entdeckten Archäologen Dutzende von Korbmöbeln aus Schilf und Sumpfgras. Diese widerstandsfähigen Materialien wuchsen in Hülle und Fülle an den Ufern des Nils. Gartenmöbel, auch Terrassenmöbel oder Outdoor-Möbel genannt, sind Möbel, die speziell für den Gebrauch im Freien konzipiert sind. Sie bestehen in der Regel aus witterungsbeständigen Materialien wie Aluminium, das rostfrei ist.

Ursprünglich waren die Möbel für die Häuser der Ägypter bestimmt, aber sie wurden auch im Freien zum Entspannen im Garten verwendet. Korbmöbel haben eine lange Geschichte, die sich über fast 5.000 Jahre erstreckt - von der altägyptischen Rattanflechterei bis zu den Korbmöbeln für den Außenbereich unserer Tage. Das Wort "Wicker" stammt aus dem Skandinavischen und leitet sich von den Wörtern wika, was "biegen" bedeutet, und vikker, was "Weide" bedeutet, ab. Korbweiden gibt es schon seit Tausenden von Jahren und sind eine der ältesten Möbelherstellungstechniken der Geschichte.

Die neue und exklusive Patriot-Kollektion ist jetzt erhältlich. Finden Sie Ihr Glück mit dem dauerhaften Komfort, dem Stil und dem Wert, den Sie von Paddy O' Furniture gewohnt sind. Lee und Brown Jordan konzentrierten sich auf die Herstellung von Möbeln für den Außenbereich, die das ganze Jahr über in Klimazonen wie Kalifornien, Arizona und Florida verwendet werden können, wo die Terrassenkultur aufblüht. So können Korbmöbel im Freien verwendet werden, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass sie durch das Wetter beschädigt werden.

Schauen Sie also unbedingt in unserem Online-Shop vorbei und stöbern Sie in unserem Katalog für Terrassenmöbel für den Außenbereich nach den neuesten Modellen. Bei der Ausgrabung der antiken römischen Stadt Pompeji entdeckten Archäologen in den Gärten dieser antiken Häuser die ältesten erhaltenen Beispiele von Gartenmöbeln. Abgesehen von den Schimmelflecken ist dies einer der deutlichsten Hinweise darauf, um welche Art von Eisenmöbeln es sich tatsächlich handelt. Die alten Griechen waren die ersten, die Möbel ausschließlich für den Gebrauch im Garten herstellten, die später von den Römern kopiert wurden.

Das Beisammensein im Freien zu verschiedenen Anlässen war alltäglich geworden und Gartenmöbel wurden zu einer Notwendigkeit. Wir haben nachgeforscht und eine Liste der begehrtesten Marken für Gartenmöbel zusammengestellt, einschließlich ihrer beliebtesten Linien. Obwohl die Heywood-Wakefield Company nicht mehr existiert, gibt es viele angesehene moderne Korbmöbelhersteller wie Harmonia Living, Sunset West und Forever Patio. Rattanmöbel, die manchmal fälschlicherweise als Bambus bezeichnet werden, wurden Mitte der 1900er Jahre von vielen Herstellern produziert.

Der Charme besteht darin, dass diese robuste Eleganz über Jahre hinweg erhalten bleibt, wenn Sie eine alte, schmiedeeiserne Terrassengarnitur kaufen. Korbmöbel wurden schnell sehr beliebt, und die Nachfrage nach Korb- und Möbelherstellern wuchs schnell. Ein Unternehmen namens Iron Renaissance gibt Kataloge heraus, die die Muster für Möbel von Herstellern enthalten, die heute als "Must-haves" gelten.

Hinterlasse einen Kommentar

Erforderliche Felder sind mit *